Nina Reithmeier

Am 2.2.2013 feiert die Komödie "Kebab Connection" Premiere am Hansaplatz.
Regisseur Anno Saul, der schon den weltweit gefeierten Film realisierte, inszeniert die Geschichte für das GRIPS THeater.
Von Anno Saul, nach dem Drehbuch von: Fatih Akin, Anno Saul, u.a.
Nina spielt darin die weibliche Hauptrolle der Titzi.

Stückbeschreibung

Ibo, kreativchaotischer Deutsch-Türke und absoluter Bewunderer von Bruce Lee, hat eine Vision: Er wird den ersten Deutschen Kung-Fu-Film drehen.
Der Kinowerbespot für die Dönerbude seines Onkels schlägt ein wie eine Bombe: Der Umsatz des Imbisses steigt rasant, zum Leidwesen des griechischen Restaurantbesitzers gegenüber.
Ibo wird gefeiert, doch als seine Freundin Titzi ihm ihre Schwangerschaft eröffnet, gerät sein Leben durcheinander.

»Kebab Connection« ist eine furiose transkulturelle Komödie, eine moderne Romeo und Julia Geschichte und ungewöhnliche Liebeserklärung an das Leben in der Metropole.

 

Termine / Karten