Nina Reithmeier

06.02.2019

UGANDA-Recherche-Reise mit "Ankommen is WLAN"

Im Februar begeben wir uns auf eine knapp 2-wöchige Recherchereise nach Uganda, Afrika.

 

In Kampala, der Hauptstadt von Uganda, werden wir zwei ugandische Künstler mit ins Team aufnehmen: den Beatboxer Moze und den Tänzer Robert.

Eine etwas gekürzte Version unserer Berliner Recherche-Ergebnisse werden wir in Schulen und Theatern auf Englisch aufführen, danach ins Gespräch kommen und in Workshops recherchieren was es für die Jugendlichen in Uganda bedeutet "anzukommen".

Nach Kampala werden wir in den Norden des Landes fahren, in eines der größten Flüchtlingscamps der Welt, und unserer Recherche und Aufführungstour dort fortsetzen.

Wir sind alle sehr gespannt... ich werde berichten!